Archiv der Kategorie: reise

Urlaub am Bodensee

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…

Das haben wir uns dieses Jahr für den ersten Teil unseres Sommerurlaubs auch gedacht und eine Ferienwohnung in Friedrichshafen am Bodensee gemietet. Da Friedrichshafen nur gute 2 Autostunden von München entfernt liegt und sich der Bodensee wunderbar für Urlaub mit Hund eignet, durfte unsere Ledernase natürlich auch mit.… [Mehr...]

Straßburg – Du zauberhafte Stadt

Und wieder einmal hat es auf einer meiner Reisen einfach zoom gemacht! In diese Stadt habe ich mich sowas von verliebt! Je t´aime!

Straßburg –  gelegen im Osten Frankreichs und die Hauptstadt des Elsass mit rund 270.000 Einwohner und Sitz des Europaparlaments und des Europarats hat es mir von der ersten Sekunde an angetan.… [Mehr...]

Duckys Videotagebuch Nr. 41 – Vietnam Easy Rider Tour

Zunächst verbringen wir entspannte Tage in Dong Hoi, dann geht die Reise weiter nach Hue wo wir unsere Schweizer Freunde wieder treffen und die verbotene Stadt und den Palast besichtigen und dann, ja dann sind wir ganz gaaaanz cool und machen eine Easy Rider Motorradtour von Hue nach Hoi Anh!… [Mehr...]

Reisebericht Vietnam: Halong Bay

Willkommen in der Bucht des untertauchenden Drachen

Einer vietnamesischen Legende nach (die bei jeder Erzählung etwas variiert – wie richtige Mythen das nun mal tun) sind alle Vietnamesen Kinder eines Drachens und einer Fee. Ein Drache und eine Fee gebaren viele Kinder, von denen die Hälfte bei der Feenmutter in den Bergen und Tälern blieb, die andere Hälfte mit dem Drachenvater das Meer eroberte, Ha Long Bay entstand durch die Drachen die in einer nahegelegenen Schlucht lebten und beim hinab tauchen in das Meer tiefe Furchen durch die Felsen zogen.… [Mehr...]

Thailand: Khao Sok Nationalpark, Krabi, Koh Lanta und Bangkok

Sawasdee in Thailand!

In der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester haben wir zusammen mit Familie und Freunden eine kleine Rundreise durch Thailand unternommen – das Wiedersehen tat unglaublich gut ein kleines Stückchen Heimat in weiter Ferne  – wie wundervoll – es macht glücklich über Weihnachten und Neujahr vertraute Gesichter um sich zu haben![Mehr...]

Reisebericht Ecuador: Reise zur Mitte der Erde „Mitad del Mundo“

Ecuador- dieser Name stammt von der Nähe zum Äquator. Wer in Quito ist, für den ist es ein MUSS die Mitte der Erde „Mitad del Mundo“ zu besuchen.

1736 führten Franzosen hier Messungen durch und kamen zu dem Ergebnis, dass dort, wo heute das offizielle Äquatordenkmal Ecuadors steht, der Breitengrad 00° 00´ 00″ beträgt.Genau an dieser Stelle in Ecuador verläuft laut der französischen Wissenschaftler der Äquator.… [Mehr...]

Reisebericht Galapagos Inseln – Eine sagenhafte Tierwelt

Die Galapagos Inseln

Ungefähr 1000 km vom ecuadorianischen Festland entfernt liegt dieses weltbekannte aus feuerspeienden Vulkanen erwachsene Naturparadies. Dank den strengen Auflagen des Nationalparks sind aber nur 20 von den 121 Inseln für geführte Touristenbesuche freigegeben. Jährlich kommen trotzdem über 180.000 Besucher auf die Inseln um sich wie einst vor vielen Jahren Charles Darwin als Entdecker zu fühlen.… [Mehr...]

Reisebericht New York 2: High Line, Staten Island Ferry und Speakeasys

Am Samstag waren wir im Westen von Manhattan spazieren. Dort befindet sich „The High Line“. Ein Park der auf einer stillgelegenen Hochbahntrasse angelegt wurde und seit 2009 für die Öffentlichkeit nutzbar ist. Über 2 km kann man entlang der alten Bahngleise, inmitten von Blumen und Bäumen schlendern und die herrliche Aussicht genießen.… [Mehr...]

Reisebericht Boston

Mit dem Greyhound bzw. PeterPan-Bus ging es um 8 Uhr morgens von New York nach Boston. Die Fahrt dauerte etwas über 4 h und im Bus gab es sogar WLAN :- ) In Boston erwartete uns ein hübsches vier Sterne-Hotel mitten im Stadtzentrum, das wir über www.priceline.com zu einem absoluten Schnäppchenpreis bekommen haben.… [Mehr...]

Reisebericht New York

Die Stadt die niemals schläft, Big Apple, Empire State, all das bezeichnet New York. Vor der Ankunft hatten Janet und ich ja etwas Bammel, allerdings ganz umsonst 🙂 New York hat uns herzlich und entspannt empfangen. Haben lange überlegt welcher Gemütszustand die letzten Tage in New York am besten beschreibt und sind bei „positiv enttäuscht“ hängen geblieben.… [Mehr...]