Archiv der Kategorie: Südamerika

Reisebericht Ecuador – Mindo: Paradies und Abenteuer

Hui ui ui! Hinter mir liegt eine fantastische Woche voll paradisischer Plätze und Abenteuer pur. Gerade einmal gute zwei Stunden liegt Mindo – ein kleines Dörfchen im Nebelwald von Ecuador  von Quito entfernt. So klein das Dorf mit gerade mal 2.250 Einwohnern auch ist, hat es doch jede Menge zu bieten: Eine wundervolle Natur die zahlreiche Kolibris und buntschillernde Schmetterlinge beheimatet, gepaart mit einem Aktionangebot, das jede Großstadt erblassen lässt.… [Mehr...]

Reisebericht Ecuador: Mein Tag auf dem Markt in Otavalo

Wer von Quito aus mit dem Bus an einem Freitag nach Otavalo fahren möchte, der braucht entweder sehr viel Ausdauer oder verdammt viel Glück- so wie wir. Als wir an der Busstation ankamen hatten wir keine Ahnung was uns gleich erwarten wird: Eine kilometerlange Schlange mit Menschen und sie alle wollen nach Otavalo!… [Mehr...]

Reisebericht Ecuador: Reise zur Mitte der Erde „Mitad del Mundo“

Ecuador- dieser Name stammt von der Nähe zum Äquator. Wer in Quito ist, für den ist es ein MUSS die Mitte der Erde „Mitad del Mundo“ zu besuchen.

1736 führten Franzosen hier Messungen durch und kamen zu dem Ergebnis, dass dort, wo heute das offizielle Äquatordenkmal Ecuadors steht, der Breitengrad 00° 00´ 00″ beträgt.Genau an dieser Stelle in Ecuador verläuft laut der französischen Wissenschaftler der Äquator.… [Mehr...]

Reisebericht Ecuador: Ab in den Dschungel – Cuyabeno Nationalpark

Am liebsten wäre wir ja auf eigene Faust in den Amazonas Regenwald gestartet, hätten uns von einem Guide Flora und Fauna erklären lassen, aus Palmenwedeln eine Unterkunft gebaut und Wasser aus Lianen getrunken. Ganz so lief unser Trip in den Cuyabeno Nationalpark – ein Teil des Amazonas Regenwaldes – allerdings nicht ab.… [Mehr...]

Reisebericht Galapagos Inseln – Eine sagenhafte Tierwelt

Die Galapagos Inseln

Ungefähr 1000 km vom ecuadorianischen Festland entfernt liegt dieses weltbekannte aus feuerspeienden Vulkanen erwachsene Naturparadies. Dank den strengen Auflagen des Nationalparks sind aber nur 20 von den 121 Inseln für geführte Touristenbesuche freigegeben. Jährlich kommen trotzdem über 180.000 Besucher auf die Inseln um sich wie einst vor vielen Jahren Charles Darwin als Entdecker zu fühlen.… [Mehr...]