Archiv der Kategorie: Ausflüge

Urlaub am Bodensee

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…

Das haben wir uns dieses Jahr für den ersten Teil unseres Sommerurlaubs auch gedacht und eine Ferienwohnung in Friedrichshafen am Bodensee gemietet. Da Friedrichshafen nur gute 2 Autostunden von München entfernt liegt und sich der Bodensee wunderbar für Urlaub mit Hund eignet, durfte unsere Ledernase natürlich auch mit.… [Mehr...]

Sri Lanka – Reise durch ein Land voller Teeplantagen, Tempel und Traumstrände

Zwischen Paradies und Heimweh

Wie nahe unfassbares Glück und tiefe Trauer beieinander liegen, haben wir auf der letzten Etappe unserer Weltreise zu spüren bekommen.  Mit der Landung in Sri Lanka ist sie da, die Erkenntnis, dass unsere unglaubliche, unvergessliche, megafantastische und absolut einzigartige Reise zu Ende geht – wir haben das letzte Land unserer Weltreise erreicht. … [Mehr...]

Reisebericht Vietnam: Halong Bay

Willkommen in der Bucht des untertauchenden Drachen

Einer vietnamesischen Legende nach (die bei jeder Erzählung etwas variiert – wie richtige Mythen das nun mal tun) sind alle Vietnamesen Kinder eines Drachens und einer Fee. Ein Drache und eine Fee gebaren viele Kinder, von denen die Hälfte bei der Feenmutter in den Bergen und Tälern blieb, die andere Hälfte mit dem Drachenvater das Meer eroberte, Ha Long Bay entstand durch die Drachen die in einer nahegelegenen Schlucht lebten und beim hinab tauchen in das Meer tiefe Furchen durch die Felsen zogen.… [Mehr...]

Reisebericht Neuseeland: Begebt euch auf die Spuren der Maori

Aotearoa – so heißt Neuseeland in der Sprache der Maori – das „Land der langen weißen Wolke“. Kia Ora, Rotorua, Wanaka, Moa… Wer durch Neuseeland reist befindet sich ganz automatisch auf den Spuren der Ureinwohner, denn viele Städtenamen, Tier- und Pflanzenarten tragen hier die maorischen Namen und ganz großer Beliebtheit erfreut sich die Sprache (die im übrigen Te reo maori genannt wird) auf den zahlreichen Souvenirs.… [Mehr...]

Reisebericht Abel Tasman: Mit dem Kayak und zu Fuß durch den Abel Tasman Nationalpark

In Neuseeland kann man gar nicht anders, als die Liebe zum Wandern zu entdecken. Die vielen grünen Hügel voller Schafe, atemberaubende Berge, Seen und Wälder ziehen einen einfach in die Natur. Man will hier nur noch raus, raus, raus! Neben den vielen Wanderwegen die man rein zufällig bei der Fahrt durch das Land entdecken kann gibt es hier auch viele Nationalparks und ebenso viele Möglichkeiten sich diese auf die ein oder andere Art anzuschauen.… [Mehr...]

Neuseeland: Ein Besuch auf dem Franz Josef Gletscher – Helikopterflug

Wow! Ich wollte schon immer mal Heli fliegen und hier in Neuseeland habe ich es dann endlich getan – und das mit einer atemberaubenden Aussicht und inklusive Schneelandung auf dem Franz Josef Gletscher. Das wirklich spannende ist ja, dass man vom Meer über Urwald direkt auf einen Gletscher fliegt oder wenn man will auch wandern kann.… [Mehr...]

Reisebericht Tonga: Im Rausch des Meeres – Schwimmen mit Walen

Wenn man sich im Internet oder in bekannten Reiseführern a la Lonely Planet über Tonga aufschlaut, springt einem sofort eine Attraktion an: Schwimmen mit Walen. Tonga ist eines der wenigen Länder dieser Erde  wo es möglich ist mit Buckelwalen gemeinsam im tiefen, weiten Ozean zu schwimmen.… [Mehr...]

Reisebericht Tonga: Träum dich mit mir auf die Insel

Angenommen du würdest morgen auf eine einsame Insel kommen, welche drei Dinge würdest du mitnehmen? Bitte denke kurz darüber nach und ich würde mich riesig über deine Antwort in Form eines Kommentars hier freuen.

Dank der lieben Familie von Taiana, bei der wir zusammen mit unseren Schweizer Freunden herrliche Tage in ihrer Unterkunft auf Uoleva, Tonga verbracht haben, (mehr dazu in Kürze) wurde unser „einsame Insel – Traum“ tatsächlich Wirklichkeit.… [Mehr...]

Reisebericht Ecuador – Mindo: Paradies und Abenteuer

Hui ui ui! Hinter mir liegt eine fantastische Woche voll paradisischer Plätze und Abenteuer pur. Gerade einmal gute zwei Stunden liegt Mindo – ein kleines Dörfchen im Nebelwald von Ecuador  von Quito entfernt. So klein das Dorf mit gerade mal 2.250 Einwohnern auch ist, hat es doch jede Menge zu bieten: Eine wundervolle Natur die zahlreiche Kolibris und buntschillernde Schmetterlinge beheimatet, gepaart mit einem Aktionangebot, das jede Großstadt erblassen lässt.… [Mehr...]